Impressum

Was keiner lesen möchte, aber auf jede Webseite gehört...

 

Verantwortlich:
Projektbüro diedorfdenker

Klaus Drögemüller
Am Söhren 15
D-29348 Scharnhorst

Kontakt:
Telefon: +49(0)5142- 987955
Mobil:    +49(0)175 - 4126389
E-Mail:   info@diedorfdenker.de

Web:     www.diedorfdenker.de

Steuer-ID:

17/110/03910

 

Inhaltlich-redaktionell Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Klaus Drögemüller

 

Fotorechte:

sämtliche Fotos & Videos © diedorfdenker 2008-2011

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzhinweise
Bei der Nutzung dieser Website werden lediglich statistische Daten über Zugriffe auf dieser Website ohne konkreten Personenbezug erhoben und gespeichert. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und zu rein internen Zwecken.
Wir widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).

Persönliche und Kommunikationsdaten
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen. Mit der Eingabe von personenbezogenen Daten erklären Sie zugleich Ihr Einverständnis damit, dass diese von uns erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so wird davon ausgegangen, dass wir explizit zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten bitten wir Sie, einen unserer anderen Kontaktwege zu uns zu wählen.

42553 Neviges

Die Kleinstadt "42553 Neviges" ist ein Stadtteil von Velbert in der Nähe von Wuppertal. Von dort bloggt Norbert Molitor mit ironischem Zungenschlag und ungewöhnlicher Perspektive. Treffsicher beschreibt er die Folgen von Entvölkerung, die Trostlosigkeit geschlossener Geschäfte und die Unfähigkeit der Politik. Diese über Neviges hinaus gültigen Themen und der humorvolle Ton machen das Blog auch für Außenstehende interessant. Molitor holte damit 2014 einen Grimme Online Award.

Buchtipp

2013 in der Edition Bauhaus Dessau 35 erschienen, analysiert der Sammelband den Status quo gänzlich ungeschminkt und führt hierzu eine Debatte mit Raumpionieren, Politikern, Wissenschaftlern und Künstlern...